Ein Rundpassenpullover gestrickt mit Crazy Zauberbällen

Geposted von Ariane Bromma am

Die "Crazy Zauberbälle" von Schoppel lassen sich ganz famos kombinieren und auch ungewöhnliche Farbzusammenstellungen sehen im fertig gestrickten (oder gehäkelten) Teil überraschend harmonisch aus.
5 Crazy Zauberbälle liegen auf dem Boden und sind in Draufsicht zu sehen. Daneben liegt ein Nadelspiel mit einer angefangenen Maschenprobe für den Rundpassenpullover Shifty von Andrea Mowry.
Für den Rundpassenpullover "Shifty" von Andrea Mowry werden mit Hebemaschentechnik ("slip stitches") jeweils 2 Garne gleichzeitig verstrickt, so dass die Farben der beiden Garne optisch zusammen schmelzen.
Die Crazy Zauberbälle kommen an das im Original verwendete Garn "Spincycle" ganz gut heran, und sind eine tolle Alternative, wenn Du regionale Wolle verstricken willst. 
Ich habe mir für die Vordergrundfarbe das Colorit Flussbett ausgewählt (2 Knäul Wolle) und je ein Knäul in 3 Kontrastfarben in sehr unterschiedlichen Farbtönen, Jubiläumsparty, Camouflage und Sanduhr.
Ariane sitzt auf einem Sessel und trägt den selbst gestrickten Rundpassenpullover "Shifty" und einen selbst genäghten Minirock aus French Terry. Rauhaardackel Bonnie sitzt auf Ihrem Schoss. Beide scheinen Spaß zu haben.
Pünktlich zu Weihnachten (wow, ist schon wieder ewig her!) habe ich dann ENDLICH den Rundpassenpullover "Shifty" von Andrea Mowry fertig gestrickt und ihn auch gleich ausgeführt :-)
Ein Rundpassenpullover liegt auf dem Boden, es sind nur Teile davon zu sehen. das Pattern ist "Shifty" von Andrea Mowry, gestrickt mit Crazy Zauberbällen von Schoppel in warmen Braun- und Grüntönen.
Hier sieht man schön die haptische Struktur des Hebemaschenmusters. Fühlt sich toll an beim Anfassen und wird durch die linken Maschen im Muster erzeugt. 
Ein Rundpassenpullover liegt auf dem Boden, es sind nur Teile davon zu sehen. das Pattern ist "Shifty" von Andrea Mowry, gestrickt mit Crazy Zauberbällen von Schoppel in warmen Braun- und Grüntönen.
Der Pulli ist ein bisschen cropped und nicht tailliert.
5 Crazy Zauberbälle liegen auf dem Boden und sind in Draufsicht zu sehen. Daneben liegt ein Nadelspiel mit einer angefangenen Maschenprobe für den Rundpassenpullover Shifty von Andrea Mowry.
Die MaPro (Maschenprobe) habe ich, wie man hier sehen kann, in der Runde gestrickt.
Da der ganze Pullover in der Runde gestrickt ist, ist auch das Hebemaschenmuster in der Runde angegeben, außerdem sind meine linken Maschen SEHR ungleich zu in der Größe zu den rechten Maschen, da erschien das nur sinnvoll.
Das sich die Maschenprobe bei mir abhängig vom Umfang der Runde verändert, ist ein anderes Thema! (bei Socken und Ärmeln mit kleinerem Durchmesser stricke ich fester...) Inzwischen weiß ich das und rechne das bei Beurteilung der Maschenprobe mit ein.
Das haben wir verwendet:
Crazy Tauberball FlussbettCrazy zauberball JubiläumspartyCrazy zauberball SanduhrCrazy Zauberball Camouflage
[Werbung da Lieferantenbeziehung | ad]

Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlasse einen Kommentar